Energiekonzept T.

Auf Grund des Vorhandenseins einer Biogasanlage bietet sich Thallwitz für eine dezentrale Wärme- und teilweise Stromversorgung an. Durch die sehr guten Beziehungen unseres Geschäftsführers Gerhard Wilhelm zur Gemeinde wurden die kommunalen, energetischen Überlegungen vorangetrieben und zumindest teilweise umgesetzt.

Bestandteile des Konzepts:

  • Komplette Bestandsanalyse aller Wohngebäude
  • Bestimmung des elektrischen und thermischen Bedarfs
  • Berechnung des kommunalen Gesamtenergiebedarfs
  • Wärmenetzauslegung für Gesamtwärmebedarf
  • Erstellung Maßnahmenkatalog und Energieberatung
  • Bauliche Umsetzung (teilweise)